Bedeutet 5G den endgültigen K.o.-Schlag für die Bienen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der große Erfolg des Volksbegehrens „Rettet die Bienen!“ in Bayern zeigt auf, dass die Rettung von Bienen und Natur vielen Bürgern ein großes Anliegen ist. Doch werden durch die vorgeschlagenen Gesetzesänderungen Bienen und Co. tatsächlich geschützt – oder greift das Begehren zu kurz? Was ist die tatsächliche Hauptursache dafür, dass seit 1989 die Populationen von fliegenden Insekten um 75 bis 80 Prozent zurückgegangen sind?

Das Video versucht Antworten zu geben.

Was kannst DU tun?

Wenn du nicht auf Handy und all die Annehmlichkeiten der mordernen Welt verzichten willst, dann solltest du dafür sorgen, dass die a-thermische Wirkung der Strahlung ausgeglichen wird.

Die a-thermische Wirkung sind die Auswirkungen der (Mobilfunk-)Strahlung, die sich eben nicht einfach nur gewebserwärmend, sondern vor allen Dingen prozessverändernd auswirken. Und das merken dann Mensch, Pflanze, Tier und – die Biene.

Gleich einfach deine Geräte aus und du musst deinen Lebensstil nicht ändern, aber trägst nicht (mehr) zur Verschlimmerung des Problems bei. Unser Ansatz ist nicht gegen die Technik, sondern so, dass sie für uns alle harmonischer wird. Zum Beispiel mit diesen Schutzprodukten:

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00