Handy – die Mikrowelle am Ohr

Keith Richards ist einigen von uns noch gut als Gitarrist der Rolling Stones bekannt. Keith Richards verwendet kein Mobiltelefon.

Am 23. September 2016 twitterte er: „Das Mobiltelefon ist so, als ob man seinen Kopf in eine Mikrowelle steckt.“ (eigene Übersetzung)

Keith Richards Tweet über Mobiltelefone

Auf der offiziellen Seite Rolling Stones hat er bereits in einem Interview vom 25. Dezember 1997 gesagt, dass er kein Mobiltelefon benutzt. Es ist so, als ob man seinen Kopf in eine Mikrowelle steckt. Mobiltelefone sind schlecht. Und er würde Alexander Graham Bell, dem die Erfindung des Telefons zugesprochen wird, am liebsten erschießen.

An seiner Einstellung zum Mobiltelefon hat sich also scheinbar seit damals wenig geändert.

Aber wer ist schon Keith Richards?

Für viele hat er keine Bedeutung und verspielt sich mit solchen Aussagen auch in den Augen von Kritikern seine Glaubwürdigkeit.

arte hat allerdings genau das Thema „Handy – die Mikrowelle am Ohr“ aufgegriffen und eine umfangreiche Sendung daraus gemacht. Die Sendung ist zwar schon etwas älter, lohnt sich aber definitiv.

Die Videos habe ich hier einmal für Sie verlinkt.

Wenn Sie nach dem Anschauen der Videos auch weiterhin nicht zumindest über die möglichen gesundheitlichen Auswirkungen von Mobilfunkstrahlung, der steigenden Strahlenbelastung und einfachen und sinnvollen Gegenmaßnahmen wie den Produkten bei uns im Shop nachdenken wollen, steht Ihnen das natürlich frei. Sie müssen nichts glauben.

Mir persönlich ist das Risiko aber inzwischen zu hoch, alle Informationen zu ignorieren.

Probieren Sie doch einfach einige der Produkte bei uns aus. Wenn Sie jemanden kennen, der die Wirkung für Sie austesten kann, sollten Sie den Versuch wagen.

Falls Sie sich genau beraten lassen wollen, kommt gerne unser Fachpersonal bei Ihnen persönlich vorbei, zeigt Ihnen anhand von Messgeräten Ihre tatsächliche Belastung und zeigt Ihnen, wie unsere Produkte Sie unterstützen können.

Eine unverbindliche Anfrage können Sie hier vornehmen.

Schreibe einen Kommentar

Share This