Der Handysticker zum Ausgleich von Handystrahlung

Pen Yang Handysticker

5.00 out of 5
(2 Kundenrezensionen)

25,00 

Der Pen Yang Handysticker sorgt dafür, dass die krankmachenden Anteile der Handystrahlung neutralisiert werden, ohne jeden Funktionsverlust. Kann sich auch positiv auf die Spermien auswirken.

Lieferzeit: ca. 5-6 Werktage

Artikelnummer: 10400 Kategorie:

Beschreibung

Mit unserem Handysticker strahlt dein Handy nicht mehr – damit du noch lange strahlen kannst

Handys halten uns ständig in Kontakt mit anderen. Per Telefon, E-Mail oder Messenger. Wir bekommen fast sofort die neuesten Nachrichten und Infos von allen Leuten, die uns wichtig sind. Dazu ist dein Handy ständig auf Sendung. Permanent steht es in Kontakt mit den nächsten Funkmasten, um dir eine möglichst gute Empfangsleistung zu bieten, damit du die wichtigen Dinge im Leben nicht verpasst.

Damit Handys nicht zu viel Strahlen, gibt es den SAR-Wert, der dafür sorgen soll, dass das menschliche Gewebe sich nicht zu sehr erhitzt, wenn man mit dem Handy am Ohr telefoniert. Ist ein Handy unterhalb der SAR-Werte, sollte eigentlich alles klar sein. Eigentlich. Aber leider lassen sich die Auswirkungen auf das Gewebe, Blut, die Orange, die Blut-Hirn-Schranke und viele andere Körperfunktionen und -bereiche nicht einfach nur daran festmachen, wie sehr es bei Benutzung eines Handys erwärmt wird.

Die feine Strahlung greift in den menschlichen Kreislauf ein, der auf Abweichungen im kleinsten Bereich bereits reagiert. Vielleicht nicht sofort stark, aber da wir dauernd von Handys umgeben sind, sind wir auch dauernd deren Strahlung ausgesetzt. Selbst die Katze meiner Nachbarin hat schon eines. *Scherz*

Was aber kein Scherz ist, sind die Auswirkungen, die sich über lange Zeit erst richtig bemerkbar machen und sich in Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Gewebeveränderungen und vielen anderen Problemen zeigen können. Um dem vorzubeugen, solltest du den schädlichen Anteil deiner Handystrahlung unschädlich machen. Wir schirmen es nicht ab, sondern verändern seine Strahlung – ohne den Empfang oder die Funktionen zu beeinflussen.

Mit unserem Pen Yang Handysticker kannst du dich quasi sofort vor schädlicher Strahlung deines Mobiltelefons schützen. Dauerhaft.

Schutz vor Strahlung dank Aufkleber – klingt komisch, klappt wirklich

Da so gut wie jeder Mensch heutzutage ein Handy oder ein (schnurloses) mobiles Telefon daheim stehen hat, sind wir permanent gepulsten Signalen ausgesetzt. Schlecht. Denn Elektrosmog durch Handy-Strahlung birgt ein gewisses Risiko, die Gefahr von einem erhöhten Krebsrisiko durch andauernde schädliche Strahlung und elektromagnetische Wellen kann nicht abgestritten werden (siehe auch die Beiträge im Blog mit Dokus versch. Fernsehsender). Um dich vor diesem gesundheitsschädigenden Einfluss zu schützen, gibt es den Pen Yang Handysticker. Er ist in der Lage, Handystrahlung zu verändern. Sie wird von der richtigen Polarisierung überlagert und damit unschädlich. Konkret heißt das: wir nehmen den schlechten Anteil und gleichen ihn aus, so dass er für den Körper nicht mehr schädigend ist.

Die Vorzüge der Pen Yang Handysticker sind schnell aufgezählt:

  • Schutz vor schädlicher Handystrahlung durch ausgleichende Polarisation des Signals
  • Schutz vor Strahlung ausgehend von schnurlosen Telefonen
  • einfaches Ankleben auf der Rückseite der Telefone
  • oder einlegen des Stickers unter den Akkudeckel
  • oder einlegen des Stickers zwischen Handy und Handyhülle
  • auch für iPhone und iPad
  • preiswert
  • verändert weder die Reichweite noch die Funkleistung
  • kann (wenn nicht aufgeklebt) beim nächsten Gerät gleich weiter verwendet werden

Andere Hersteller verlangen für ähnliche Produkte zum Schutz vor den krankmachenden Anteilen der Handystrahlung richtig viel Geld. Diese Sticker machen aber nichts anderes als unser Pen-Yang Handysticker. Unsere Philosophie besagt, dass wir Hilfe und Schutz günstig anbieten, deshalb verzichten wir auf hohe Preise oder das Sponsoring von Prominenten oder aufwendige Werbung.

Wer mit einer Einhandrute oder anderen Messinstrumenten umgehen kann, sollte unseren Handysticker einmal mit anderen Produkten vergleichen. Unser Sticker funktioniert.

Kinderleichte Anwendung der Handy-Sticker

Es gibt nicht viel zu tun: Sticker aus der Hülle nehmen und dann am Handy oder schnurlosen Telefon anbringen. Fertig.

Den Pen Yang Handysticker klebst Du z. B. ganz einfach auf die Rückseite deines Handys oder schnurlosen Telefons, im besten Fall in der Nähe der Antenne. Ich selbst habe ihn bei meinem Handy einfach zwischen Akku und Akkudeckel gelegt. Wenn das bei deinem Handy nicht möglich ist, leg den Sticker einfach zwischen Handy und Handyhülle, falls du eine verwendest.

Wenn das auch nicht geht, dann kleb den Sticker auf, so wie es eigentlich gedacht ist.

Bei der Verwendung mit schnurlosen Festnetztelefonen musst du darauf achten, dass sowohl das Mobilteil als auch die Basisstation mit einem Aufkleber versehen werden sollten. Weil beide Teile entsprechend senden und empfangen. Der Pen-Yang Telefonsticker ist deshalb auch exakt gleich mit dem Handysticker, wir führen ihn nur im Shop als separates Produkt, weil nicht sofort klar ist, dass beide Geräte mit demselben Sticker entstört werden können.

Die Wiederverwertbarkeit macht den Sticker extra günstig

Wie schon erwähnt, kannst du den Sticker immer wieder neu verwenden. Seine Wirkung lässt nicht nach. Es sei denn, er wird beschädigt wie z. B. durch Schnitte, Risse oder Bestrahlung in der Mikrowelle. Apropos: Mikrowelle können wir leider noch nicht entstören.

Wichtig zu wissen ist einfach nur, dass der Sticker, wenn er pfleglich behandelt wird, auf lange Zeit gute und treue Dienste leistet.

Der Sticker ist das Universalgenie für jeden Einsatzzweck

Der Sticker hat vielfältige Anwendungsmöglichkeiten über den reinen Einsatz am Telefon oder Handy hinaus:

Er kann z. B. Wendeltreppen aus Metall in Wohnhäusern entstören oder Bettgestelle aus Metall wie z. B. bei den großen Futonbetten üblich. Manchmal wirken diese großen Konstruktionen wie angeregte Antennen und verstärken Strahlung, die sie sich eingefangen haben. Handysticker aufgeklebt und meistens herrscht Ruhe.

Aber auch Geräte wie das iPhone und iPad, sowie Tablets, also Geräte, bei denen eine Internetverbindung hergestellt wird, können dank der Handy-Sticker harmonisiert werden. Achte dabei darauf, dass du ggf. jeweils einen Aufkleber in der linken oberen und der rechten unteren Ecke anbringst, wenn das Gerät einen zu großen Bildschirm hat und du das Gefühl hast, ein Sticker reicht nicht. Genauer kann man das aber vor Ort austesten/ausmessen. Empfehlenswert ist dann das CRP-Sticker-Set.

Die kleinen Handysticker eignen sich aber ebenfalls hervorragend für Funkmäuse und -tastaturen. Für Bluetooth-Tastaturen oder sonstige Bluetooth-Geräte brauchst du aber den Bluetooth-Sticker.

Hinweis: Wenn du ein Telefon hast, bei dem du die Schale (Rückseite) abnehmen kannst, kannst du den Sticker auf den Akku legen und die Schale wieder auf das Handy klipsen. So musst du den Sticker nicht direkt auf das Handy kleben und kannst ihn bei einem Wechsel des Mobilfunktelefons weiter verwenden.

Für mich persönlich ist der Handysticker eine der einfachsten, preiswertesten und sinnvollsten Anschaffungen.

Bei der Benutzung des Handystickers merke ich persönlich, dass das Handy sich „kühler“ anfühlt und auch kein Kribbeln mehr im Bein vorkommt. Direkt nach dem Anbringen des Stickers und Handy in die Tasche stecken war mein Bein plötzlich ruhiger, was ich vorher zuerst gar nicht gemerkt hatte.

Ach übrigens: wenn du das Handy ständig in der Hosentasche trägst, wirkt sich das beim Mann möglicherweise auf die Spermien aus. Es können dann weniger, weniger schnelle und vielleicht sogar veränderte Spermien vorkommen. Und ich persönlich möchte meine Chancen auf gesunden Nachwuchs nicht so achtlos beiseite wischen. Deshalb heißt es für mich konsequent: Handysticker.

Sebastian

Und noch ein paar technische Hinweise

Der Handysticker besteht aus einer informierten Acetatseite mit einer Kunststoffabdeckung. Auf der Rückseite befindet sich eine Klebeschicht. Die Acetatseite, auf der die positiv gelagerten Polarisationen gespeichert sind, sollte nicht beschädigt sein, um dauerhaft die volle Wirkung des Stickers zu gewährleisten. Der Sticker ist besonders dazu geeignet, die hochfrequenten Strahlungen von Handys und schnurlosen Telefonen zu entstören.

Der Handysticker und der Telefonsticker sind identisch. Wir listen sie nur als zwei separate Produkte im Shop, um die verschiedenen Einsatzzwecke besser darzustellen.

2 Bewertungen für Pen Yang Handysticker

  1. 5 out of 5

    Torsten O.

    Nach dem ich mich, mehr durch Zufall, mit dem Elektrosmog beschäftigt habe bin ich dann doch dort „hängengeblieben“. Mein erster Gedanke war: Da hat wohl wieder mal jemand sich etwas Hokuspokus ausgedacht um ans große Geld zu gelangen. Nach dem ich mich dann aber doch intensiver damit beschäftigt habe und es ausprobiert habe kann ich nur sagen – ich weiß nicht was besser ist aber es fühlt sich besser an wenn ich telefoniere. Meine Tochter hat sich auch noch über ein kleines Kuscheltier freuen können. Vielen Dank an Herrn Schertel für die kompetente Beratung und den Informationsaustausch. Ich denke ich werde wohl noch das ein oder andere ausprobieren.

  2. 5 out of 5

    Lucy sternberg

    Ich mag es eh nicht lange bzw überhaupt mit dem Handy zu telefonieren,aber dadurch das ich nun mal Mutti bin muss ich einfach erreichbar sein, falls eins meiner Kinder was hat.Ich benutze es an meisten damit zu Fotografieren.Was mir aber auf gefallen ist,das ich mich nicht mehr so müde fühle.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share This